Tulpenmedien

Unternehmerische Gedanken

Wie kann man seinen Job verlieren?

Haben Sie einen Job und möchten Sie die intensiven Freuden der Arbeitslosigkeit erleben? Nichts könnte normaler sein ... Da ich immer noch sehr nett bin, werde ich versuchen, Ihnen einige Ideen zu geben, die Sie zweifellos zur Pole Emploi-Agentur in Ihrer Nähe führen werden. Natürlich erhebe ich nicht den Anspruch, eine vollständige Liste zu erstellen, da es so viele Möglichkeiten gibt, einen Job zu verlieren …

Lügen ist deine beste Waffe!

So merkwürdig es auch erscheinen mag, es gibt Menschen, denen es nicht gefällt, dass die Wahrheit verklärt wird, und die ein wenig empfindlich werden, wenn sie die Pot-aux-Roses entdecken. Es stellt sich heraus, dass Personalmanager und Personalvermittler im Allgemeinen zu dieser Kategorie von Menschen gehören, die Lügen nicht ertragen können ... Um mit einer Person zusammenzuarbeiten, muss man ihr angeblich vollkommen vertrauen können. Aus diesem Grund halten viele Personalspezialisten die Fälschung Ihres Lebenslaufs für einen unverzeihlichen Fehler! Ich verstehe nicht, warum ... Indem Sie in Ihrem Lebenslauf lügen, können Sie der Chef von Yahoo! werden. Na gut, schlechtes Beispiel, er wurde gefeuert, als die Presse seinen Schwindel enthüllte ... Aber Scott Thomson hat es trotzdem geschafft, zum General Manager einer der größten amerikanischen Internetgruppen ernannt zu werden, das ist nicht nichts! Vor allem, weil er seinen Lebenslauf nicht absichtlich aufgebläht hatte ... Wie konnte er wissen, dass das Diplom, das er sich selbst ausstellte, nicht existierte, als er studierte? Auf jeden Fall scheint das Lügen im Lebenslauf innerhalb der Gruppe ein Nationalsport zu sein, da nur wenige Tage nach Scott Thomson auch ein Administrator auf frischer Tat ertappt wurde ...

Auf jeden Fall sind bestimmten Studien zufolge 30%-Lebensläufe zumindest ein wenig gefälscht. Warum sollten Sie Bedenken haben, dies zu tun? Abgesehen davon schweife ich ein wenig vom Thema ab, denn wenn Sie bereits eine Stelle haben und nicht die Geistesgegenwart haben, Ihren Lebenslauf zu verschleiern, ist es dafür zu spät ... Angesichts der Reaktionen, die durch a. hervorgerufen werden Einfache Ungenauigkeiten in Bezug auf Diplome oder Erfahrung, wir sind berechtigt zu glauben, dass Lügen wirklich Ihre Hauptwaffe ist, um gefeuert zu werden! Der häufigste und nicht unwirksamste Betrug besteht darin, eine Krankheit zu erfinden nicht zur Arbeit gehen Und gleichzeitig der ganzen Erde zeigen, dass wir in Topform sind.

So können Sie beispielsweise Ihrem Chef mitteilen, dass eine schreckliche Migräne Sie daran hindert, ins Büro zu kommen, und das schöne Wetter nutzen, um an einem geschäftigen Ort zu entspannen. Wenn Sie es schaffen, von einem Journalisten eines nationalen Senders interviewt zu werden, ist das noch besser! Garantiertes Ergebnis... Im besten Fall werden Sie sofort gefeuert, im schlimmsten Fall hat Ihr Chef kein Vertrauen mehr zu Ihnen und wird Sie früher oder später mit Sicherheit feuern! Dies ist die häufigste Lüge im Geschäftsleben, aber Sie können wahrscheinlich innovativ sein ...

 

Die anderen Lösungen…

Wenn Sie ein glühender Verfechter von Gerechtigkeit und Wahrheit sind oder sich nicht wie eine Pinocchio-Seele fühlen, geraten Sie nicht in Panik, es gibt andere Lösungen, die genauso effektiv sind! Diebstahl gehört zweifellos zu den besten... Obwohl die Moral ihn verurteilt (und ich übrigens auch), muss man zugeben, dass, wenn man einen hinreichend auffälligen Diebstahl begeht, eine gute Chance besteht, dass das nächste Büro vor dem man steht Die Sitzung wird die Ihres Pôle Emploi-Beraters sein. Es wird vielleicht überhaupt erst die eines Richters sein, weshalb ich diese Lösung nicht empfehle…

Es wäre in der Tat eine Schande, direkt von einem Job, in dem man sich eingesperrt fühlt, in eine Strafanstalt zu wechseln, in der man tatsächlich sein wird! Bevorzugen Sie stattdessen Lösungen, die nicht direkt verwerflich sind... Ich spreche natürlich nicht von Belästigung! Ich weiß genau, dass Sie dank einer Gerichtsentscheidung dachten, Sie könnten die Unterröcke, die vor Ihrem Büro vorbeigehen, pfeifen, ohne von den Gerichten gestört zu werden, aber es stellt sich heraus, dass die rosa Horden, die uns regieren und ihre Laxheit durchsetzen, Verbrechen in Unser sterbendes Land hat ein neues Gesetz verabschiedet, das diese Art von Verhalten bestraft.

Wenn Sie Ihrem Chef oder seiner Sekretärin Annäherungsversuche machen (jeder nach seinem eigenen Geschmack …), landen Sie vielleicht nicht im Gefängnis, aber es ist fast sicher, dass Sie dadurch Ihren Job verlieren. Wenn Sie schließlich unbedingt Ihren Job, aber nicht Ihre Freiheit aufs Spiel setzen wollen, können Sie immer arbeitslos sein! Gehen Sie nur dann zur Arbeit, wenn es Ihnen passt, und erledigen Sie nicht überstürzt das, wofür Sie bezahlt werden. Sie können sicher sein, dass Ihr Chef Sie früher oder später belohnt, indem er Sie endlich die unermesslichen Freuden der Arbeitslosigkeit genießen lässt!

Abschließend können wir uns einfach daran erinnern, dass es unendlich einfacher ist, seinen Job zu verlieren, als einen zu finden, weshalb es auch hier unmöglich war, erschöpfend zu sein, es sei denn, man wollte eine Liste im „Prévert-Stil“ erstellen!

 

Meine neuesten Tweets

Neue Kurzfilme auf Blooness 👉 Die Schulung zu den besten Ölsaaten für die Gesundheit ist endlich im Audioformat verfügbar: https://buff.ly/3xo9fTS
https://buff.ly/43DkrYR

Neue Shorts bei Blooness 👉 Wenn es nur ein Nahrungsergänzungsmittel gäbe, wäre es Magnesium (zusammen mit Vitamin D). Der vollständige Leitfaden zu den besten Multivitaminen auf dem Markt ist hier noch mit freiem Zugang verfügbar: https://buff.ly/49bHqvp
https://buff.ly/49c3rKK

Neue Shorts zu Blooness 👉 Das neueste Blooness-Training zu #proteinen ist im Audioformat verfügbar https://buff.ly/4aijbMW
https://buff.ly/3TP67cB

Mehr laden

Verpassen Sie keine Unternehmensberatung per E-Mail

Kein Spam, nur eine E-Mail, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDE